Skip to content

Der dänische Botschafter fährt mit dem Rad zum jährlichen Neujahrsempfang

14.01.2020  14:23

Auch dieses Jahr fuhr der dänische Botschafter und Ständige Vertreter in Österreich, René Rosager Dinesen, mit dem Fahrrad zum jährlichen Neujahrsempfang beim österreichischen Präsidenten Alexander Van der Bellen.

Es ist eine Tradition geworden, dass Dänemarks Botschafter in Österreich mit einem der vier rot-weißen Dienstfahrrädern zum jährlichen Neujahrsempfang beim österreichischen Präsidenten Alexander Van der Bellen fährt.

Der Neujahrsempfang findet in der Kanzlei des Präsidenten in dem ehemaligen Kaiserschloß Hofburg im Zentrum von Wien statt. Die Ankunft des Botschafters mit dem Rad bekam auch dieses Jahr viel Aufmerksamkeit, denn es war ein Kontrast zu den vielen Limousinen, in denen die meisten anderen Botschafter und Botschafterinnen gefahren wurden. Außer René Rosager Dinesen fuhren auch die BotschafterInnen aus Schweden, Holland, Neuseeland und Italien mit dem Rad zum Neujahrsempfang und machten somit auf nachhaltige Mobilität aufmerksam.

Der Botschafter repräsentiert mit seiner Fahrradtour Dänemark als Fahrradnation und setzt sich für Nachhaltigkeit und klimabewusste Lösungen ein. Es ist wichtig, umweltfreundliche Transportmittel zu nutzen, wenn wir die Möglichkeit haben und somit eine grünere Zukunft sichern. Außerdem wird gezeigt, dass jeder etwas tun kann und sich somit für das Klima, eine gute Infrastruktur für Fahrräder und für grüne Mobilität einsetzen kann.

Schauen Sie sich die Radtour unseres Botschafters hier im Video an.

Wir freuen uns darauf, nächstes Jahr die Tradition weiterzuführen und wieder mit dem Rad zum Neujahrsempfang zu fahren!