Skip to content

Liste der dänischen Botschafter in Österreich

Einen Überblick der dänischen Gesandten und Botschaftern in Österreich. Seit 1650 unterhält Dänemark mit einigen kürzeren Unterbrechungen diplomatische Relationen in Österreich.

Georg Nicolaus Nissen, 1805-1806                                                Bodil Begtrup, 1959-1960

Dänische Botschafter/Innen in der Republik Österreich (1946-)
2018- René Rosager Dinesen
2013–2018 Liselotte Kjærsgaard Plesner
2010–2013 Torben Brylle
2007–2010 Hugo Østergaard-Andersen
2005–2006 Gunnar Ortmann
2001–2005 Torben Mailand Christensen
1997–2001 Henrik Wøhlk
1993–1997 Jørgen Rud Hansen Bøjer
1992–1993 Ole Lønsmann Poulsen
1989–1991 Henrik Munck Netterstrøm
1984–1989 Jens Christensen
1981–1984 Gunnar Schack Larsen
1977–1981 Jørn Stenbæk Hansen
1974–1977 Christian Holten Eggert
1971–1974 John Knox
1965–1971 Aksel Christiansen
1960–1965 Sigvald Alexander Kristensen
1959–1960 Bodil Gertrud Begtrup
1953–1959 Constantin Brun
1946–1953 Hans Jakob Hansen

1938 bis 1945 Unterbrechung der Beziehungen

Dänische Botschafter/Innen in der Republik Österreich (1919-1938)
1932–1938 J.C.W. Kruse
1922–1931 Poul Victor Bigler
1919–1921 Flemming Lerche

Dänische Gesandte in der Österreichisch-ungarischen Monarchie (1867-1918)
1913–1919 Flemming Lerche
1912–1913 Erik Scavenius
1910–1912 Henrik Grevenkop-Castenskiold
1908–1910 Herman Anker Bernhoft
1897–1908 William Ahlefeldt-Laurvig
1893–1897 Frederik Wilhelm Sponneck
1890–1893 Poul de Løvenørn
1884–1890 Joachim Sigismund Ditlev Knuth
1880–1884 Fritz Kiær
1865–1880 Christian Frederik Falbe

Dänische Gesandte in der Österreichischen Monarchie (1804-1867)
1862–1864 Johan von Bülow
1847–1862 Henrik Bille-Brahe
1835–1847 Georg Heinrich von Löwenstern
1817–1835 Joachim von Bernstorff
1812–1816 Christian Günther von Bernstorff
1810–1811 Frederik Anton von Wedel-Jarlsberg
1805–1810 Georg Nikolaus Nissen
1804–1805 Armand François Louis de Mestral de Saint-Saphorin
 
Dänische Gesandte in der Habsburgermonarchie (bis 1804)

1805–1806 Georg Nikolaus Nissen
1790–1805 Armand François Louis de Mestral de Saint-Saphorin
1788–1789 Ferdinand von Luckner
1784–1788 Christian Frederik Güldencrone
1781–1784 Cuno Hans von Vieregg
1750–1781 Johann Friedrich Bachoff von Echt
1749–1750 Christian Gottfried von Johnn
1740–1749 Gerhard Ernst Franck de Franckenau
1722–1740 Christian August von Berkentin
1721–1722 Lorentz Reichwein
1711–1720 Frederik von Weiberg
1710–1710 Giambattista Velo
1703–1710 Frederik von Weiberg
1701–1703 Johann Christoph von Urbich
1700–1701 Thomas Balthazar von Jessen
1696–1700 Johann Christoph von Urbich
1694–1695 Georg Ernst Wedel Jarlsberg
1691–1693 Johann Christoph von Urbich
1690–1691 Andreas Pauli von Liliencron
1687–1690 Ditlev Nicolas Piper von Løwencron
1685–1687 Christoph Gensch von Breitenau
Um 1683 Franz Mayer von Mayersheim
Um 1681 Andreas Pauli von Liliencron
1662–1679 Andreas Pauli von Liliencron
1657–1658 Christoffer Sehested
1650–1653 Christian zu Rantzau