Skip to content

Einfuhr von Waffen

Informieren Sie sich bei den dänischen Behörden vor der Reise über die Einfuhr von Waffen, Jagdwaffen und Messern.

EU-Bürger, die den europäischen Waffenpass besitzen, können ihre Schusswaffe und dazugehörige Munition ohne vorherige Genehmigung einführen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Der/die Reisende eine Einladung zur Jagd in Dänemark oder zu einem Schießwettbewerb hat und  
  • Einen Waffenschein für die betreffende Waffe besitzt und der Besitz der Waffe im Heimatland und in Dänemark nicht verboten ist. 

Ansonsten ist die Einfuhr von Waffen ohne vorherige Genehmigung durch die dänische Polizei oder durch das dänische Justizministerium in der Regel nicht erlaubt. 

Dies betrifft u.a. auch Luft- und Federwaffen mit einem Kaliber von über 4,5 mm, Gas- und Signalwaffen sowie Armbrüste, die ohne vorherige polizeiliche Genehmigung nicht eingeführt werden dürfen. 

Auch scharfe und spitze Waffen (u.a. Messer) mit einer Klinge über 12 cm Länge dürfen ohne vorherige polizeiliche Genehmigung nicht eingeführt werden. Dolche und Messer jedoch, die für Beruf, Haushalt, Jagd, Fischerei oder für das Sporttauchen vorgesehen und hergestellt sind, dürfen ohne vorherige Genehmigung eingeführt werden. 

Bitte beachten Sie, dass es in Dänemark generell verboten ist, Dolche oder Messer (mit Ausnahme von Klapp- bzw. Taschenmessern mit einer nicht feststellbaren Klinge von maximal 7 cm Länge) an öffentlich zugänglichen Orten mit sich zu führen. So sollte man z.B. darauf verzichten, während der Rast auf einem dänischen Parkplatz (einem öffentlich zugänglichen Ort) ein Messer bei sich zu tragen, sondern es vorschriftsgemäß im abgeschlossen Wagen aufbewahren. Auch hier gilt die Ausnahme, dass Messer mitgeführt werden können, wenn es für Beruf, Jagd, Fischerei, das Sporttauchen oder für einen vergleichbaren anerkennungswürdigen Zweck genutzt werden soll.

Weitere Auskünfte erteilt die dänische Polizei (Abteilung Süd- und Sonderjütland) bzw. das dänische Justizministerium unter folgenden Anschriften: 

Syd- og Sønderjyllands Politi
Kirkegade 76
DK-6700 Esbjerg
Tel. +45 76 11 14 48
E-Mail: sjyl@politi.dk

Justitsministeriet
Slotsholmsgade 10
DK-1216 Kopenhagen K.
Tel. +45 72 26 84 00
Fax +45 33 93 35 10
E-Mail: jm@jm.dk  

Ausführliche dänischsprachige Informationen zur Einfuhr, Ausfuhr und Nutzung von Waffen in Dänemark finden Sie auf der Homepage des dänischen Justizministeriums unter diesem Link.